Angebote zu "Wolfsburg" (73 Treffer)

Kategorien

Shops

Bundesliga Highlights 2008/09
0,70 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Nervenkitzel und Herzklopfen bis zum Schluss - wohl kaum ein Krimi-Autor hatte diese an Spannung und Dramatik bestechende Bundesliga-Saison 2008/09 besser initiieren können: Das Herzschlagfinale - der packende Vierkampf zwischen Wolfsburg, Bayern, Hertha und Stuttgart um den Titel - das wohl spannendste Meisterrennen der über 40-jährigen Bundesligageschichte hielt ganz Fußball-Deutschland in Atem! Außerdem: Ein Aufsteiger wird Herbstmeister - Fußball-Lust und -Frust mit der TSG Hoffenheim. Beleuchtet wird auch das Experiment des FC Bayern mit Trainer Jürgen Klinsmann, das schließlich in der Rückkehr von Jupp Heynckes gipfelte ... Und: Die zahlreichen Tore von Wolfsburgs Duo Graffite und Dzeko, der Absturz ins Mittelmaß von Werder Bremen und natürlich die enge Entscheidung im Abstiegskampf. Erleben Sie auf dieser einzigartigen DVD noch einmal - Spieltag für Spieltag - die Highlights der Super Saison 2008/09!

Anbieter: reBuy
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Fischer TB.52078 Bertram:Bundesliga für
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.07.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Fischer Taschenbibliothek, Autor: Bertram, Thomas, Verlag: Fischer, S. Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abstiegskampf // Abstiegskämpfe // Ball // Bayer 04 Leverkusen // Borussia Dortmund // Borussia M'Gladbach // Borussia Mönchengladbach // Bundesliga // BVB // Club // Darmstadt 98 // Deutscher Meister // Eintracht Braunschweig // Eintracht Frankfurt // Erzgebirge Aue // FC Augsburg // FC Bayern // FC Ingolstadt // Fortuna // FSV Frankfurt // Fußball // Geschichte // Greuther Fürth // Hamburger SV // Hannover 96 // Hertha BSC // Hosentasche // Karlsruher SC // Liga // Mainz 05 // Meisterschaft // RB Leipzig // Sachbuch // SC Freiburg // SC Paderborn // Schalke 04 // Schiedsrichter // Spieler // St. Pauli // SV Sandhausen // SV Werder // Titelrennen // Tor // Torjäger // Trainer // TSG Hoffenheim // Union Berlin // VfB Stuttgart // VfL Bochum // VfL Wolfsburg, Produktform: Kartoniert, Umfang: 288 S., Seiten: 288, Format: 1.3 x 14.5 x 9.3 cm, Gewicht: 161 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Das neue Buch der Fußball-Rekorde
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Robert Lewandowski schoss gegen den VfL Wolfsburg 5 Tore in nur 9 Minuten. Charly Körbel hat 602 Bundesligaspiele für Eintracht Frankfurt bestritten. Miroslav Klose hält mit 16 Toren den WM-Rekord.Nicht nur Freunde des Fußballs lassen sich von diesen erstaunlichen Rekorden immer wieder begeistern. Der Wettkampf um Höchstleistungen treibt den Fußball und seine Fans an. Die wichtigsten und beeindruckendsten Fußballrekorde, mit großformatigen, stimmungsvollen Fotos hat die Sport Bild-Redaktion in diesem Buch aufgeschrieben. Egal ob Bundesliga, 2. Bundesliga, DFB-Pokal, Champions League, UEFA Cup oder Nationalmannschaft: Rekorde, Rekorde und noch mehr Rekorde.Spannender kann Fußball nicht sein!

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
100x verrückte Bundesliga
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Marco Reus und Pierre-Emerick Aubameyang feiern ein Tor mit Batman-Masken; Robert Lewandowski schießt sich beim 5:1 gegen Wolfsburg ins Guinness-Buch der Rekorde: Die Bundesliga schreibt immer wieder neue Geschichten und liefert Woche für Woche heißen Diskussionsstoff.Dieses Buch erzählt die verrücktesten Stories und unglaublichsten Momente: von einem gefälschten Spielbericht; dem ersten Millionen-Transfer; von einem Schiedsrichter, der nach 30 Minuten zur Halbzeit pfiff; einer Schwalbe, die die Meisterschaft entschied; einem Faustschlag mit Folgen oder einem gestohlenen Aktenkoffer.100 spannende Geschichten über die Stars der Szene, kuriose Situationen und außergewöhnliche Momente.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Mroskos Talente
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Lars Mrosko wächst in Berlin-Neukölln auf, wo die Jungs auch nachts um zwei auf dem Bolzplatz Fußball spielen, bis die Nachbarn mit Flaschen nach ihnen werfen. Als Scout für Bayern München, St. Pauli und den VfL Wolfsburg erlebt er bald, wie es im Innersten des Profifußballs zugeht. Auf der Jagd nach den besten Spielern durchkämmt er Trainingsplätze in ganz Europa. - Bestsellerautor Ronald Reng erzählt die erstaunliche Lebensgeschichte eines Neuköllner Jungen in der Welt der Spielerberater, Manager und Bundesliga-Trainer. Ein kurioses, tragisches, unglaubliches Buch über Getriebenheit und die grenzenlose Liebe zum Fußball.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Meine wahre Geschichte
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Robert Lewandowski gehört zu den sichersten Stürmern der Bundesliga, war Torschützenkönig und wurde am 22. September 2015 zur Legende, als er beim 5:1 Sieg gegen Wolfsburg alle Tore für Bayern München in nur 9 Minuten schoss - damit stellte er gleich mehrere Bundesliga-Rekorde auf. Dabei hält er seit dem 24. April 2013 schon den Rekord für den Spieler, der die meisten Tore in einem Halbfinale der Champions League geschossen hatte. Damals spielte er für Dortmund gegen Real Madrid.Doch wer ist der Mensch hinter dem erfolgreichen Spieler? Der Journalist Wojciech Zawiola hat Robert Lewandowski begleitet und ist ihm in vielen Interviews so nahe gekommen, wie kein anderer zuvor. Er erzählt seine Geschichte von den Kindertagen, den ersten Vereinen in Polen bis hin zu den größten Erfolgen seiner Laufbahn. Wojciech Zawiola hat auch mit den engsten Wegbegleitern und Trainern, den Freunden und der Familie gesprochen, um das Bild dieses Ausnahmefußballers abzurunden. Entstanden ist ein umfangreiches und informatives Portrait, das jeden Fußballfan begeistern wird und das viele Facetten von Robert Lewandowski offenbart, die bisher noch niemand kannte.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Fußballheimat Niedersachsen & Bremen
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Niedersachsen und Bremen sind Fußball-Länder. Vier deutsche Meister, zahlreiche renommierte Namen und unvergessene Fußball-Orte locken die Fans zwischen Nordsee und Harz in die Stadien und auf die Plätze.Aber Niedersachsen und Bremen sind nicht nur der große Bundesliga-Fußball von Werder Bremen, Hannover 96, Eintracht Braunschweig und VfL Wolfsburg, sondern auch Fußball in der Fläche, auf dem Dorf, und vor allem Fußball mit großen Traditionen. Auch daran erinnert dieser Reiseführer zu den 100 wichtigsten Fußballorten in Niedersachsen und Bremen. Die Reise geht in winzige Hochburgen wie Ockenhausen oder Bornreihe, führt an längst verschüttete Fußball-Kultorte wie den Göttinger Maschpark oder die 96-Radrennbahn in Hannover und zeigt die Vielfalt des regionalen Fußballs in seiner ganzen Breite und Tiefe.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Holstein Kiel
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

36 Jahre nach dem Abstieg aus der 2. Liga Nord kehrten die Kieler Störche im Mai 2017 endlich in die zweithöchste Spielklasse zurück und legten dort eine mitreißende Premierensaison hin. Die rasant wachsende Fangemeinde sah begeisternden Offensivfußball, und das altehrwürdige Holstein-Stadion wurde zur Festung. Am Ende wurde die große Sensation, der Durchmarsch in die 1. Bundesliga in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg, zwar haarscharf verpasst, doch die Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V. ist seit der Saison 2017/18 wieder in aller Munde.Die gebürtigen Kieler Sportjournalisten Patrick und Norman Nawe verfolgen den Werdegang der KSV Holstein schon seit vier Jahrzehnten. Sie erinnern an die großartige Saison 2017/18, aber auch an die schillernde Geschichte eines Traditionsvereins, der bundesweit nach wie vor einen ausgezeichneten Ruf besitzt. Eine würdige Hommage an den Verein der Stunde mit Grußworten von TV-Moderator Gerhard Delling sowie den beiden Ex-Störchen Andreas Köpke und Fin Bartels.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
111 Gründe, den VfL Wolfsburg zu lieben
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Plastik-Club", "Geldsackverein ohne Tradition" oder "Söldnerparadies" - häufig wird der VfL Wolfsburg mit wenig schmeichelhaften Vorurteilen überschüttet. Zeit, damit aufzuräumen. Spätestens seit dem Gewinn der Meisterschale 2009 ist klar: Der VfL ist die aufstrebende Kraft im deutschen Fußball. Stars wie Grafite, Diego, Dzeko, Effenberg, Marcelinho, Petrow, Oli?, Präger, Mandzuki?, Helmes, Naldo, oder Sarpei bereicherten im VfL-Trikot die 1. Liga, neue Hoffnungsträger aus dem eigenen Nachwuchs wie Knoche und Arnold erobern sie im Sturm.Was häufig vergessen wird: Der Weg aus den Niederungen der Oberliga an die Spitze war lang und steinig. Den Arbeiterclub von der Aller zeichnet aber aus, sich selbst aus den schwierigsten Momenten herauszukämpfen und niemals aufzugeben.111 GRÜNDE, DEN VFL WOLFSBURG ZU LIEBEN ist ein emotionaler Blick hinter das grüne Burgwappen auf der Brust des großartigsten Fußballvereins der Welt, mit Geschichten von den schwierigen Anfängen und Rückschlägen bis zu rauschenden Siegen und emotionalen Herzschlagfinals.EINIGE GRÜNDE?Weil bei uns die Hacke Gottes gespielt hat. Weil wir die Nummer 10 der Herzen haben. Weil wir in einer Baracke geboren wurden. Weil uns Felix Magath zum Meister gemacht hat. Weil wir das beste Stürmerduo aller Zeiten hatten. Weil wir älter sind als der 1. FC Köln. Weil unsere Vereinsflagge einmal um die Welt getragen wurde. Weil wir einst um die Lizenz fürchten mussten. Weil wir seitdem nie wieder um die Lizenz fürchten mussten. Weil wir unabsteigbar sind. Weil uns Bernd Schuster erspart geblieben ist. Weil wir Fach und Strunz überstanden haben. Weil wir sogar englischen Trainern eine Chance geben. Weil wir dank Jürgen Klopp in der Bundesliga sind. Weil wir nicht nachtragend sind. Weil der VfL glücklich macht. Weil wir die härteste 2. Liga der Welt überstanden haben. Weil bei uns die Tickets bezahlbar sind. Weil man nicht nach Braunschweig muss. Weil wir besser sind als Hannover 95+1. Weil sogar unsere Frauen überragend kicken können. Weil "Chancentod" unser Held ist. Weil wir bei Auswärtsfahrten im Block nicht drängeln müssen. Weil uns Familie Ivanauskas mal kann. Weil wir von Geburt an Wölfe sind."Plastik-Club", "Geldsackverein ohne Tradition" oder "Söldnerparadies" - häufig wird der VfL Wolfsburg mit wenig schmeichelhaften Vorurteilen überschüttet. Zeit, damit aufzuräumen. Spätestens seit dem Gewinn der Meisterschale 2009 ist klar: Der VfL ist die aufstrebende Kraft im deutschen Fußball. Stars wie Grafite, Diego, Dzeko, Effenberg, Marcelinho, Petrow, Oli?, Präger, Mandzuki?, Helmes, Naldo, oder Sarpei bereicherten im VfL-Trikot die 1. Liga, neue Hoffnungsträger aus dem eigenen Nachwuchs wie Knoche und Arnold erobern sie im Sturm.Was häufig vergessen wird: Der Weg aus den Niederungen der Oberliga an die Spitze war lang und steinig. Den Arbeiterclub von der Aller zeichnet aber aus, sich selbst aus den schwierigsten Momenten herauszukämpfen und niemals aufzugeben.111 GRÜNDE, DEN VFL WOLFSBURG ZU LIEBEN ist ein emotionaler Blick hinter das grüne Burgwappen auf der Brust des großartigsten Fußballvereins der Welt, mit Geschichten von den schwierigen Anfängen und Rückschlägen bis zu rauschenden Siegen und emotionalen Herzschlagfinals.EINIGE GRÜNDE?Weil bei uns die Hacke Gottes gespielt hat. Weil wir die Nummer 10 der Herzen haben. Weil wir in einer Baracke geboren wurden. Weil uns Felix Magath zum Meister gemacht hat. Weil wir das beste Stürmerduo aller Zeiten hatten. Weil wir älter sind als der 1. FC Köln. Weil unsere Vereinsflagge einmal um die Welt getragen wurde. Weil wir einst um die Lizenz fürchten mussten. Weil wir seitdem nie wieder um die Lizenz fürchten mussten. Weil wir unabsteigbar sind. Weil uns Bernd Schuster erspart geblieben ist. Weil wir Fach und Strunz überstanden haben. Weil wir sogar englischen Trainern eine Chance geben. Weil wir dank Jürgen Klopp in der Bundesliga sind. Weil wir nicht nachtragend sind. Weil der VfL glücklich macht. Weil wir die härteste 2. Liga der Welt überstanden haben. Weil bei uns die Tickets bezahlbar sind. Weil man nicht nach Braunschweig muss. Weil wir besser sind als Hannover 95+1. Weil sogar unsere Frauen überragend kicken können. Weil "Chancentod" unser Held ist. Weil wir bei Auswärtsfahrten im Block nicht drängeln müssen. Weil uns Familie Ivanauskas mal kann. Weil wir von Geburt an Wölfe sind."Plastik-Club", "Geldsackverein ohne Tradition" oder "Söldnerparadies" - häufig wird der VfL Wolfsburg mit wenig schmeichelhaften Vorurteilen überschüttet. Zeit, damit aufzuräumen. Spätestens seit dem Gewinn der Meisterschale 2009 ist klar: Der VfL ist die aufstrebende Kraft im deutschen Fußball. Stars wie Grafite, Diego, Dzeko, Effenberg, Marcelinho, Petrow, Olic, Präger, Mandzukic, Helmes, Naldo, oder Sarpei bereicherten im VfL-Trikot die 1. Liga, neue Hoffnungsträger aus dem eigenen Nachwuchs wie Knoche und Arnold erobern sie im Sturm.Was häufig vergessen wird: Der Weg aus den Niederungen der Oberliga an die Spitze war lang und steinig. Den Arbeiterclub von der Aller zeichnet aber aus, sich selbst aus den schwierigsten Momenten herauszukämpfen und niemals aufzugeben.111 GRÜNDE, DEN VFL WOLFSBURG ZU LIEBEN ist ein emotionaler Blick hinter das grüne Burgwappen auf der Brust des großartigsten Fußballvereins der Welt, mit Geschichten von den schwierigen Anfängen und Rückschlägen bis zu rauschenden Siegen und emotionalen Herzschlagfinals.EINIGE GRÜNDEWeil bei uns die Hacke Gottes gespielt hat. Weil wir die Nummer 10 der Herzen haben. Weil wir in einer Baracke geboren wurden. Weil uns Felix Magath zum Meister gemacht hat. Weil wir das beste Stürmerduo aller Zeiten hatten. Weil wir älter sind als der 1. FC Köln. Weil unsere Vereinsflagge einmal um die Welt getragen wurde. Weil wir einst um die Lizenz fürchten mussten. Weil wir seitdem nie wieder um die Lizenz fürchten mussten. Weil wir unabsteigbar sind. Weil uns Bernd Schuster erspart geblieben ist. Weil wir Fach und Strunz überstanden haben. Weil wir sogar englischen Trainern eine Chance geben. Weil wir dank Jürgen Klopp in der Bundesliga sind. Weil wir nicht nachtragend sind. Weil der VfL glücklich macht. Weil wir die härteste 2. Liga der Welt überstanden haben. Weil bei uns die Tickets bezahlbar sind. Weil man nicht nach Braunschweig muss. Weil wir besser sind als Hannover 95+1. Weil sogar unsere Frauen überragend kicken können. Weil "Chancentod" unser Held ist. Weil wir bei Auswärtsfahrten im Block nicht drängeln müssen. Weil uns Familie Ivanauskas mal kann. Weil wir von Geburt an Wölfe sind.

Anbieter: buecher
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot