Angebote zu "Sportsponsorings" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Sportsponsoring im Profifußball. Von klassische...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Hochschule für Gesundheit und Sport, Ismaning, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung dieser Studienarbeit ist die Darstellung des Sportsponsorings und dessen Möglichkeiten im Profifußball. Eingangs erfolgt eine allgemeine Betrachtung des Sportsponsorings. Dazu werden zunächst unterschiedliche Definitionsansätze untersucht sowie die Ziele des Sportsponsorings erläutert. Zudem wird in dem ersten Kapitel seine Funktion als Bindeglied zwischen dem Sport, den Medien und der Wirtschaft dargestellt. Anschließend wird das Sportsponsoring im Profifußball, angefangen bei seinem Ursprung und der historischen Entwicklung bis hin zu den unterschiedlichen und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Im weiteren Verlauf werden die relevanten Folgen der voranschreitenden Digitalisierung beschrieben, die sich auch auf das Sportsponsoring auswirken. Hierzu wird auf das Digital Sponsoring und auf die verschiedenen Social-Media-Kanäle eingegangen. Abschließend wird anhand der deutschen Fußball-Bundesliga sowie der englischen Premier League und deren internationalen Ausrichtung das weltweite Sportsponsoring und dessen Möglichkeiten auf internationalen Märkten verdeutlicht.Im Fazit der Studienarbeit werden die wichtigsten Inhalte und die daraus resultierenden Erkenntnisse abschließend zusammengefasst.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Sportsponsoring im Profifußball. Von klassische...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Hochschule für Gesundheit und Sport, Ismaning, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung dieser Studienarbeit ist die Darstellung des Sportsponsorings und dessen Möglichkeiten im Profifußball. Eingangs erfolgt eine allgemeine Betrachtung des Sportsponsorings. Dazu werden zunächst unterschiedliche Definitionsansätze untersucht sowie die Ziele des Sportsponsorings erläutert. Zudem wird in dem ersten Kapitel seine Funktion als Bindeglied zwischen dem Sport, den Medien und der Wirtschaft dargestellt. Anschließend wird das Sportsponsoring im Profifußball, angefangen bei seinem Ursprung und der historischen Entwicklung bis hin zu den unterschiedlichen und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Im weiteren Verlauf werden die relevanten Folgen der voranschreitenden Digitalisierung beschrieben, die sich auch auf das Sportsponsoring auswirken. Hierzu wird auf das Digital Sponsoring und auf die verschiedenen Social-Media-Kanäle eingegangen. Abschließend wird anhand der deutschen Fußball-Bundesliga sowie der englischen Premier League und deren internationalen Ausrichtung das weltweite Sportsponsoring und dessen Möglichkeiten auf internationalen Märkten verdeutlicht.Im Fazit der Studienarbeit werden die wichtigsten Inhalte und die daraus resultierenden Erkenntnisse abschließend zusammengefasst.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Sportsponsoring
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, VWA-Studienakademie (Duale Hochschule - BWL/Dienstleistungsmgmt), Sprache: Deutsch, Abstract: Sport ist einer der faszinierendsten Erlebnisbereiche unserer Gesellschaft. Das Interesse am Sport wächst mit dem Wandel zur Freizeitgesellschaft, während sich der Staat aufgrund der bedenklichen wirtschaftlichen und demografischen Entwicklung und einer ent-sprechend angespannten öffentlichen Haushaltslage immer mehr aus gesellschaftpolitischen Aufgaben zurückzieht. Damit wird nicht nur die Entstehung neuer Aktivitäten, beispielsweise im Gesundheitsbereich, gehemmt, auch existierende Einrichtungen sind bedroht. Hier sind der private und insbesondere der Unternehmenssektor zunehmend gefordert, Veranstalter und Aktive aus allen gesellschaftlichen Bereichen finanziell zu unterstützen. Dies wird häufig unter dem Begriff Sponsoring zusammengefasst. Oft werden mehrere Geldgeber benötigt. Nur selten sind grosse jährliche Zahlungen wie von Trikotsponsoren von Mannschaften der Fussball-Bundesliga gegeben. Die Folge ist eine Kon-solidierung und Professionalisierung im Sportbereich. Börsennotierte Fussballclubs in Eu-ropa sind der Beweis einer höchst-dynamischen Branche: die Unterhaltungsindustrie des Profisports. Dies bedeutet für viele Sportvereine den Eintritt in den ökonomischen Wettbewerb. Diese Zusammenhänge unterstreichen die These einer 'zunehmenden, wechselseitigen Durchdringung von wirtschaftlichen mit anderen gesellschaftlichen Prozessen.' Das wachsende Ansehen und die steigende Nachfrage im Sportbereich lassen hier neue Chancen für Unternehmen entstehen, neue Marketingansätze zu finden. Sponsoring wird heute bei fast 75 Prozent der deutschen Unternehmen als Kommunikationsinstrument genutzt. Mit einem Umsatz von über fünf Milliarden Euro macht Sponsoring zirka zwanzig Prozent des gesamten Kommunikationsetats der Unternehmen im Bundesgebiet aus. Mit fast drei Milliarden Euro bildet das Sportsponsoring den grössten Block, weit vor Medien-/Public- und Kultursponsoring. Glaubt man der Aussage der Trend-Analysten, so bleibt das Wachstum in diesem attraktiven Sponsoringbereich in den nächsten Jahren kontinuierlich erhalten. Was aber sind die Möglichkeiten für Sponsoren und Sponsoringempfänger, am wachsenden Markt des Sportsponsorings teilzunehmen? Welche Probleme können auftreten? Mit diesen Fragen befasst sich die folgende Ausarbeitung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Sportsponsoring im Profifußball. Von klassische...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Hochschule für Gesundheit und Sport, Ismaning, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung dieser Studienarbeit ist die Darstellung des Sportsponsorings und dessen Möglichkeiten im Profifussball. Eingangs erfolgt eine allgemeine Betrachtung des Sportsponsorings. Dazu werden zunächst unterschiedliche Definitionsansätze untersucht sowie die Ziele des Sportsponsorings erläutert. Zudem wird in dem ersten Kapitel seine Funktion als Bindeglied zwischen dem Sport, den Medien und der Wirtschaft dargestellt. Anschliessend wird das Sportsponsoring im Profifussball, angefangen bei seinem Ursprung und der historischen Entwicklung bis hin zu den unterschiedlichen und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Im weiteren Verlauf werden die relevanten Folgen der voranschreitenden Digitalisierung beschrieben, die sich auch auf das Sportsponsoring auswirken. Hierzu wird auf das Digital Sponsoring und auf die verschiedenen Social-Media-Kanäle eingegangen. Abschliessend wird anhand der deutschen Fussball-Bundesliga sowie der englischen Premier League und deren internationalen Ausrichtung das weltweite Sportsponsoring und dessen Möglichkeiten auf internationalen Märkten verdeutlicht. Im Fazit der Studienarbeit werden die wichtigsten Inhalte und die daraus resultierenden Erkenntnisse abschliessend zusammengefasst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Zielgerichtetes Sportsponsoring eines mittelstä...
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Bachelor-Thesis basiert auf der in der Praxis existierenden Sponsoring-Verbindung zwischen der Mitschke GmbH und dem Fussballverein des FSV Gütersloh 2009 e.V Die Mitschke GmbH ist der Sponsoring-Geber, der FSV Gütersloh der Sponsoring-Nehmer. Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist es, das Wesen des Sportsponsorings auf Umsetzbarkeit und Wirkung für die Mitschke GmbH zu untersuchen. Dabei soll darauf eingegangen werden wie Sponsoring definiert ist, wie es sich zum Sportsponsoring abgrenzt und wie Unternehmen Sportsponsoring betreiben können (Kapitel 2). In diesem Kontext sollen aus Sicht der Mitschke GmbH die Möglichkeiten, die dieses Instrument der Kommunikationspolitik bietet, analysiert werden. Es wird sich dabei auf eine regionale Zielgruppenansprache beschränkt. Dem praktischen Beispiel wird die Sponsoring-Verbindung zum Fussballverein des FSV Gütersloh (2. Frauen-Bundesliga Nord) zugrunde gelegt. Als priorisiertes Ziel sollen die Vor- und Nachteile, die sich aus einer Sponsoring-Verbindung sowohl für das Unternehmen als auch für den Verein ergeben können (Kapitel 3), herausgestellt werden. Anhand der erhaltenen Ergebnisse wird schliesslich eine qualitative Handlungsempfehlung gegeben, die durch wissenschaftliche gestützte Argumentationen, Aussagen über die Sinnhaftigkeit dieser Verbindung zulässt. Gang der Untersuchung: Dieser Arbeit liegen folgende Fragestellungen zugrunde, welche konzeptionell analysiert und beantwortet werden: Welchen Nutzen bietet Sportsponsoring für mittelständische Unternehmen in Bezug auf einen Imagetransfer und welche Chancen ergeben sich daraus für eine regionale Zielgruppenansprache? Welche Vorteile ergeben sich aus der Sponsoring-Verbindung zwischen der Mitschke GmbH und dem FSV Gütersloh sowohl für den Sponsoring-Nehmer als auch Sponsoring-Geber? Zunächst werden die theoretischen Grundlagen dargestellt. Die Möglichkeiten des Sponsoring im Allgemeinen und des Sportsponsoring im Speziellen für das Erreichen marketingrelevanter Ziele werden detailliert erläutert. Dieses Fundament dient der Analyse des praktischen Beispiels der Sponsoring-Verbindung zwischen der Mitschke GmbH und dem FSV Gütersloh. Im Anschluss an die theoretische Aufarbeitung erfolgt eine Präsentation des FSV Gütersloh sowie der Mitschke-GmbH mit ihren wahrgenommenen Sponsoring-Aktivitäten. Daraufhin wird die Zusammenarbeit aus Sicht beider Sponsoring-Partner in Hinblick auf Chancen und Risiken [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Sportsponsoring im Profifußball. Von klassische...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, Hochschule für Gesundheit und Sport, Ismaning, Sprache: Deutsch, Abstract: Zielsetzung dieser Studienarbeit ist die Darstellung des Sportsponsorings und dessen Möglichkeiten im Profifußball. Eingangs erfolgt eine allgemeine Betrachtung des Sportsponsorings. Dazu werden zunächst unterschiedliche Definitionsansätze untersucht sowie die Ziele des Sportsponsorings erläutert. Zudem wird in dem ersten Kapitel seine Funktion als Bindeglied zwischen dem Sport, den Medien und der Wirtschaft dargestellt. Anschließend wird das Sportsponsoring im Profifußball, angefangen bei seinem Ursprung und der historischen Entwicklung bis hin zu den unterschiedlichen und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Im weiteren Verlauf werden die relevanten Folgen der voranschreitenden Digitalisierung beschrieben, die sich auch auf das Sportsponsoring auswirken. Hierzu wird auf das Digital Sponsoring und auf die verschiedenen Social-Media-Kanäle eingegangen. Abschließend wird anhand der deutschen Fußball-Bundesliga sowie der englischen Premier League und deren internationalen Ausrichtung das weltweite Sportsponsoring und dessen Möglichkeiten auf internationalen Märkten verdeutlicht. Im Fazit der Studienarbeit werden die wichtigsten Inhalte und die daraus resultierenden Erkenntnisse abschließend zusammengefasst.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Sportsponsoring
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,3, VWA-Studienakademie (Duale Hochschule - BWL/Dienstleistungsmgmt), Sprache: Deutsch, Abstract: Sport ist einer der faszinierendsten Erlebnisbereiche unserer Gesellschaft. Das Interesse am Sport wächst mit dem Wandel zur Freizeitgesellschaft, während sich der Staat aufgrund der bedenklichen wirtschaftlichen und demografischen Entwicklung und einer ent-sprechend angespannten öffentlichen Haushaltslage immer mehr aus gesellschaftpolitischen Aufgaben zurückzieht. Damit wird nicht nur die Entstehung neuer Aktivitäten, beispielsweise im Gesundheitsbereich, gehemmt, auch existierende Einrichtungen sind bedroht. Hier sind der private und insbesondere der Unternehmenssektor zunehmend gefordert, Veranstalter und Aktive aus allen gesellschaftlichen Bereichen finanziell zu unterstützen. Dies wird häufig unter dem Begriff Sponsoring zusammengefasst. Oft werden mehrere Geldgeber benötigt. Nur selten sind große jährliche Zahlungen wie von Trikotsponsoren von Mannschaften der Fußball-Bundesliga gegeben. Die Folge ist eine Kon-solidierung und Professionalisierung im Sportbereich. Börsennotierte Fußballclubs in Eu-ropa sind der Beweis einer höchst-dynamischen Branche: die Unterhaltungsindustrie des Profisports. Dies bedeutet für viele Sportvereine den Eintritt in den ökonomischen Wettbewerb. Diese Zusammenhänge unterstreichen die These einer 'zunehmenden, wechselseitigen Durchdringung von wirtschaftlichen mit anderen gesellschaftlichen Prozessen.' Das wachsende Ansehen und die steigende Nachfrage im Sportbereich lassen hier neue Chancen für Unternehmen entstehen, neue Marketingansätze zu finden. Sponsoring wird heute bei fast 75 Prozent der deutschen Unternehmen als Kommunikationsinstrument genutzt. Mit einem Umsatz von über fünf Milliarden Euro macht Sponsoring zirka zwanzig Prozent des gesamten Kommunikationsetats der Unternehmen im Bundesgebiet aus. Mit fast drei Milliarden Euro bildet das Sportsponsoring den größten Block, weit vor Medien-/Public- und Kultursponsoring. Glaubt man der Aussage der Trend-Analysten, so bleibt das Wachstum in diesem attraktiven Sponsoringbereich in den nächsten Jahren kontinuierlich erhalten. Was aber sind die Möglichkeiten für Sponsoren und Sponsoringempfänger, am wachsenden Markt des Sportsponsorings teilzunehmen? Welche Probleme können auftreten? Mit diesen Fragen befasst sich die folgende Ausarbeitung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Zielgerichtetes Sportsponsoring eines mittelstä...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Bachelor-Thesis basiert auf der in der Praxis existierenden Sponsoring-Verbindung zwischen der Mitschke GmbH und dem Fußballverein des FSV Gütersloh 2009 e.V Die Mitschke GmbH ist der Sponsoring-Geber, der FSV Gütersloh der Sponsoring-Nehmer. Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist es, das Wesen des Sportsponsorings auf Umsetzbarkeit und Wirkung für die Mitschke GmbH zu untersuchen. Dabei soll darauf eingegangen werden wie Sponsoring definiert ist, wie es sich zum Sportsponsoring abgrenzt und wie Unternehmen Sportsponsoring betreiben können (Kapitel 2). In diesem Kontext sollen aus Sicht der Mitschke GmbH die Möglichkeiten, die dieses Instrument der Kommunikationspolitik bietet, analysiert werden. Es wird sich dabei auf eine regionale Zielgruppenansprache beschränkt. Dem praktischen Beispiel wird die Sponsoring-Verbindung zum Fußballverein des FSV Gütersloh (2. Frauen-Bundesliga Nord) zugrunde gelegt. Als priorisiertes Ziel sollen die Vor- und Nachteile, die sich aus einer Sponsoring-Verbindung sowohl für das Unternehmen als auch für den Verein ergeben können (Kapitel 3), herausgestellt werden. Anhand der erhaltenen Ergebnisse wird schließlich eine qualitative Handlungsempfehlung gegeben, die durch wissenschaftliche gestützte Argumentationen, Aussagen über die Sinnhaftigkeit dieser Verbindung zulässt. Gang der Untersuchung: Dieser Arbeit liegen folgende Fragestellungen zugrunde, welche konzeptionell analysiert und beantwortet werden: Welchen Nutzen bietet Sportsponsoring für mittelständische Unternehmen in Bezug auf einen Imagetransfer und welche Chancen ergeben sich daraus für eine regionale Zielgruppenansprache? Welche Vorteile ergeben sich aus der Sponsoring-Verbindung zwischen der Mitschke GmbH und dem FSV Gütersloh sowohl für den Sponsoring-Nehmer als auch Sponsoring-Geber? Zunächst werden die theoretischen Grundlagen dargestellt. Die Möglichkeiten des Sponsoring im Allgemeinen und des Sportsponsoring im Speziellen für das Erreichen marketingrelevanter Ziele werden detailliert erläutert. Dieses Fundament dient der Analyse des praktischen Beispiels der Sponsoring-Verbindung zwischen der Mitschke GmbH und dem FSV Gütersloh. Im Anschluss an die theoretische Aufarbeitung erfolgt eine Präsentation des FSV Gütersloh sowie der Mitschke-GmbH mit ihren wahrgenommenen Sponsoring-Aktivitäten. Daraufhin wird die Zusammenarbeit aus Sicht beider Sponsoring-Partner in Hinblick auf Chancen und Risiken [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot