Angebote zu "Sponsoring" (76 Treffer)

Kategorien

Shops

Beer, M: Rahmenbedingungen, Charakteristika und...
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.02.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rahmenbedingungen, Charakteristika und wirtschaftliche Gestaltungsmöglichkeiten des Sponsoring im Amateur- und im Profisport, Titelzusatz: Eine Analyse und kritische Gegenüberstellung anhand des Finswimming und der Fußball-Bundesliga, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Beer, Michael, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sport // Allgemeines, Lexika, Handbücher, Seiten: 112, Gewicht: 169 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Sponsoring und Event-Marketing bei Randsportart...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sponsoring und Event-Marketing bei Randsportartenevents. Entwicklung des Bundesliga-Heimspieltages im Münchener Golf Club e.V. ab 39.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Sport,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Sponsoring und Event-Marketing bei Randsportart...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sponsoring und Event-Marketing bei Randsportartenevents. Entwicklung des Bundesliga-Heimspieltages im Münchener Golf Club e.V. ab 29.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Sport & Entspannung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Rahmenbedingungen Charakteristika und wirtschaf...
41,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rahmenbedingungen Charakteristika und wirtschaftliche Gestaltungsmöglichkeiten des Sponsoring im Amateur- und im Profisport ab 41.99 € als Taschenbuch: Eine Analyse und kritische Gegenüberstellung anhand des Finswimming und der Fußball-Bundesliga. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Sport,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Rahmenbedingungen Charakteristika und wirtschaf...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rahmenbedingungen Charakteristika und wirtschaftliche Gestaltungsmöglichkeiten des Sponsoring im Amateur- und im Profisport ab 27.99 € als pdf eBook: Eine Analyse und kritische Gegenüberstellung anhand des Finswimming und der Fußball-Bundesliga. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Sport & Entspannung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Sponsoring und Event-Marketing bei Randsportart...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sponsoring und Event-Marketing bei Randsportartenevents. Entwicklung des Bundesliga-Heimspieltages im Münchener Golf Club e.V. ab 39.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Sponsoring und Event-Marketing bei Randsportart...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sponsoring und Event-Marketing bei Randsportartenevents. Entwicklung des Bundesliga-Heimspieltages im Münchener Golf Club e.V. ab 29.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Die Zentralvermarktung der medialen Verwertungs...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Sport und Sportwissenschaft), 48 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: EinleitungDie Fußball-Bundesliga ist ein Phänomen, das in Deutschland eine herausragende Popularität genießt und einen festen Platz in der Gesellschaft einnimmt. In der gerade abgelaufenen Saison 2004/05 pilgerten in der 1. Bundesliga regelmäßig mehr als 300.000 Menschen pro Spieltag in die vielerorts neugebauten bzw. runderneuerten Fußball-Arenen. Durchschnittlich feuerten pro Spiel über 35.000 Zuschauer ihre Mannschaft an.1 Mit diesem Zuschauerschnitt nimmt die Fußball-Bundesliga die europäische Spitzenposition ein - überbietet gar die durchschnittlichen Besucherzahlen pro Spieltag der spanischen "Primera Division" und der englischen "FA Premiership". 2 Samstagabends schauten durchschnittlich sechs Millionen Zuschauer die Zusammenfassung der Spiele vom Nachmittag in der ARD-Sportschau. Und auch die 2. Bundesliga hat in den letzten Jahren vor allem durch die Berichterstattung im Deutschen Sport Fernsehen (DSF) eine Aufwertung erfahren. 3 "König Fußball" steht zweifelsfrei im Mittelpunkt des Sportinteresses in Deutschland und ist zu einem der wichtigsten Bereiche der Unterhaltungsindustrie geworden, was sich auch mit wirtschaftlichen Zahlen eindrucksvoll belegen lässt. Der Verkauf der Fernsehrechte, die erweiterten Möglichkeiten im Sponsoring und die Forcierung des Merchandisings haben in der 1. und 2. Bundesliga eine Umsatzentwicklung von umgerechnet 185 Millionen Euro in der Saison 1989/90 auf knapp 1,3 Milliarden Euro in der Saison 2003/04 gebracht.4Doch es gibt auch negative Schlagzeilen über die beiden Fußball-Lizenzligen. Einige Klubverantwortliche mussten bitter erfahren, dass ein gesteigerter Umsatz nicht automatisch eine Verbesserung der finanziellen Situation mit sich bringt. So beliefen sich die aufsummierten Verbindlichkeiten der 36 Bundesliga-Vereine für die Saison 2003/04 auf knapp 700 Millionen Euro.5 Um wieder ins finanzielle Gleichgewicht zu kommen, sparen die Vereine auf der Ausgabenseite in erster Linie im Bereich der Spielergehälter.6 Außerdem verlangen die 36 Bundesliga-Klubs eine deutliche Erhöhung der derzeitigen Einnahmen aus der von der Deutschen Fußball-Liga GmbH (DFL) zentral vermarkteten Fernsehrechte. Daran knüpft diese Arbeit an, deren Problemstellung und Aufbau nachfolgend erläutert wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Sponsoring im Zeitalter neuer Medien, ein unver...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2, Hochschule Coburg (FH) (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Marketing, Prof. Dr. Hertrich, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:DarstellungsverzeichnisTabellenverzeichnisAbkürzungsverzeichnisProblemstellungI.BegriffsabgrenzungenA.Sponsoring1.Definition2.Geschichtliche Entwicklung und AbgrenzungB.Neue MedienII.Sponsoring - ein Instrument der MarktkommunikationA.Einordnung des Sponsoring in die Unternehmenskommunikation1.Marketingpolitische Instrumente und Marketing-Mix2.Bedeutung der Kommunikationspolitika)Begriffb)Instrumente der Kommunikationspolitik(1)Das Corporate-Identity-Konzept(2)Die klassischen Instrumente(3)Neue Formen der Kommunikationspolitikc)Sponsoring als integratives Instrumentd)Fazit und AusblickB.Einsatz des Sponsoring1.Merkmale, Vorteile und Ziele2.Entwicklungsphasen3.Perspektiven des Sponsoringa)Aus Sicht der Sponsorenb)Aus Sicht der Gesponserten4.Planungsprozeß des Sponsoring5.Kontrolle des Sponsoringa)Rahmenbedingungen für die Kontrolle des Sponsoringb)Ansätze einer Sponsoring-Kontrollec)Das Drei-Stufen-Konzept "DM Sponcontrol" 6.Rechtliche Gestaltung des Sponsoringa)Rechtliches Umfeldb)Vertragliche Grundlagenc)Steuerrechtliche Behandlungd)Medienrechtliche GrundlagenC.Erscheinungsformen des Sponsoring1.Sportsponsoring als dominante Erscheinungsforma)Ausprägungenb)Image und Imagetransfer beim Sportc)Rankings zum Sportsponsoring(1)Die bekanntesten Sportsponsoren(2)Bekanntheit nach Sportartend)Sportsponsoring, dargestellt an der Fußball-Bundesliga(1)Trikotsponsoring(2)Bandenwerbung2.Weitere Formena)Kultursponsoring(1)Begriff, Ziele und Formen(2)Engagements von Firmen im Bereich des Kultursponsoring(a)HUK-Coburg(b)SONY Deutschland GmbH(c)BMW AG(d)Volkswagen AGb)Sozio- und Umweltsponsoringc)Programmsponsoring3.Bedeutung der einzelnen Erscheinungsformena)Ausgaben 1996 und Prognoseb)Auszüge einer Repräsentativ-Untersuchung zum Sponsoring der INRA Deutschland GmbH(1)Akzeptanz der Sponsoringbereiche(2)Das Image von SportsponsorenIII.Sponsoring in Verbindung Neuer MedienA.Das Medium Kabel- und Satellitenfernsehen1.Begriff2.Programmsponsoring als innovative Form des Sponsoringa)Bedeutungb)Programmsponsoring am Beispiel der Fernsehsender n-tv und DSF(1)Der Nachrichtensender n-tv(2)Deutsches Sportfernsehenc)Wirkungsstudie zum Programmsponsoringd)Die Kulmbacher Brauerei AG als Sponsor einer Filmnacht auf SAT. 1(1)Die Idee(2)Publikumsresonanz der ersten "Langen Kulmbacher Filmnacht" 3.Fernsehen und die Ware Sporta)Das magische Dreieckb)Pay-TV und SponsorenB.Das Medium Internet1.Begriff und Bedeutunga)Der Begriff "Internet" b)Bedeutung des Internets2.Kommunikation im Interneta)Besonderheiten der Kommunikationb)Sponsoring im Internet(1)Beispiel Bayer Sportsponsoring(2)Weitere Sponsoren im InternetIV.FazitLiteraturverzeichnisBei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot