Angebote zu "Hatte" (108 Treffer)

Kategorien

Shops

1. FC Magdeburg - Historischer Aufstieg in Blau...
13,82 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Schlusspfiff brachen in Magdeburg alle Dämme: Nach dem historischen Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga stürmten die Fans des 1. FC Magdeburg den Rasen, um ihre Aufstiegshelden zu feiern. »Es ist unbeschreiblich, ich kann es nicht in Worte fassen. Es ist ein Traum, der heute wahr geworden ist«, sagte Mittelfeldspieler Philip Türpitz umringt von den Fans und mit Tränen in den Augen. Lange mussten die Anhänger des Europapokalsiegers von 1974 leiden. Sie begleiteten ihren Klub durch die Niederungen des deutschen Amateurfußballs und erinnerten sich wehmütig an alten Glanz. Mit dem Aufstieg in die dritte Liga wurden ihre Sehnsüchte gestillt - doch der Weg nach oben hatte damit erst begonnen. Am Saisonende 2018 stehen 114 Begegnungen in der dritthöchsten Spielklasse auf dem Konto des 1. FC Magdeburg, zwei vierte Plätze und schlussendlich die Erfüllung des großen Traums. Der FCM wird Meister und schafft erstmals den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
111 Gründe, den VfL Osnabrück zu lieben
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der VfL Osnabrück blickt auf eine von Höhen und Tiefen geprägte Geschichte zurück. In den 1950er Jahren spielte man noch um die deutsche Meisterschaft mit. 1963 hatte sich der VfL sportlich für die 1. Bundesliga qualifiziert, musste aber Eintracht Braunschweig den Vortritt lassen. Von 1969 bis 1973 nahm der VfL fünfmal hintereinander an der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga teil. Seither strebt der Verein den Aufstieg in die 2. Liga an, wenn er dort wieder angekommen ist, will er den Abstieg in die 3. Liga verhindern.Unvergessen ist der Pokalsieg im Münchner Olympiastadion, wo Breitner, Hoeneß & Co mit 4:5 nach der regulären Spielzeit zum Duschen geschickt wurden. Nicht weniger sensationell waren die famosen Pokalsiege als Drittligist 2009 gegen den HSV und Borussia Dortmund.Heute kämpft der VfL zusätzlich ums finanzielle Überleben, was auch den Fans eine Menge abverlangt. Langweilig wird es jedenfalls nie in und um diesen Verein.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
VfL Bochum Album
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der VfL Bochum ist ein Heimspiel für Ben Redelings. Lange Zeit galt der Traditionsklub als unabsteigbar, er war der Inbegriff des kleinen, ständig aufsässigen Bundesligisten. Heute darf sich der Klub mit Stolz als eine feste Größe der 2. Bundesliga bezeichnen. Legendäre Spieler wie Hermann Gerland, "Ata" Lameck, Thorsten Legat oder Sprüche klopfende Trainer wie Peter Neururer hatte der Verein in Massen in seinen Reihen. Diese sorgten nicht nur für sportliche Höhenflüge, sondern immer wieder auch für Heiterkeit, wenn sie einem Journalisten Rede und Antwort standen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
VfL Bochum Album
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der VfL Bochum ist ein Heimspiel für Ben Redelings. Lange Zeit galt der Traditionsklub als unabsteigbar, er war der Inbegriff des kleinen, ständig aufsässigen Bundesligisten. Heute darf sich der Klub mit Stolz als eine feste Größe der 2. Bundesliga bezeichnen. Legendäre Spieler wie Hermann Gerland, "Ata" Lameck, Thorsten Legat oder Sprüche klopfende Trainer wie Peter Neururer hatte der Verein in Massen in seinen Reihen. Diese sorgten nicht nur für sportliche Höhenflüge, sondern immer wieder auch für Heiterkeit, wenn sie einem Journalisten Rede und Antwort standen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Meine wahre Geschichte
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Robert Lewandowski gehört zu den sichersten Stürmern der Bundesliga, war Torschützenkönig und wurde am 22. September 2015 zur Legende, als er beim 5:1 Sieg gegen Wolfsburg alle Tore für Bayern München in nur 9 Minuten schoss - damit stellte er gleich mehrere Bundesliga-Rekorde auf. Dabei hält er seit dem 24. April 2013 schon den Rekord für den Spieler, der die meisten Tore in einem Halbfinale der Champions League geschossen hatte. Damals spielte er für Dortmund gegen Real Madrid.Doch wer ist der Mensch hinter dem erfolgreichen Spieler? Der Journalist Wojciech Zawiola hat Robert Lewandowski begleitet und ist ihm in vielen Interviews so nahe gekommen, wie kein anderer zuvor. Er erzählt seine Geschichte von den Kindertagen, den ersten Vereinen in Polen bis hin zu den größten Erfolgen seiner Laufbahn. Wojciech Zawiola hat auch mit den engsten Wegbegleitern und Trainern, den Freunden und der Familie gesprochen, um das Bild dieses Ausnahmefußballers abzurunden. Entstanden ist ein umfangreiches und informatives Portrait, das jeden Fußballfan begeistern wird und das viele Facetten von Robert Lewandowski offenbart, die bisher noch niemand kannte.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Meine wahre Geschichte
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Robert Lewandowski gehört zu den sichersten Stürmern der Bundesliga, war Torschützenkönig und wurde am 22. September 2015 zur Legende, als er beim 5:1 Sieg gegen Wolfsburg alle Tore für Bayern München in nur 9 Minuten schoss - damit stellte er gleich mehrere Bundesliga-Rekorde auf. Dabei hält er seit dem 24. April 2013 schon den Rekord für den Spieler, der die meisten Tore in einem Halbfinale der Champions League geschossen hatte. Damals spielte er für Dortmund gegen Real Madrid.Doch wer ist der Mensch hinter dem erfolgreichen Spieler? Der Journalist Wojciech Zawiola hat Robert Lewandowski begleitet und ist ihm in vielen Interviews so nahe gekommen, wie kein anderer zuvor. Er erzählt seine Geschichte von den Kindertagen, den ersten Vereinen in Polen bis hin zu den größten Erfolgen seiner Laufbahn. Wojciech Zawiola hat auch mit den engsten Wegbegleitern und Trainern, den Freunden und der Familie gesprochen, um das Bild dieses Ausnahmefußballers abzurunden. Entstanden ist ein umfangreiches und informatives Portrait, das jeden Fußballfan begeistern wird und das viele Facetten von Robert Lewandowski offenbart, die bisher noch niemand kannte.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Arminia Bielefeld zu lieben
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen beim Fußballklub für Fortgeschrittene, bei der ewigen Fahrstuhlmannschaft, der Diva aus Ostwestfalen. Wer Arminia Bielefeld liebt, der braucht starke Nerven. Kaum ein anderer Klub ist so oft aus der Bundesliga abgestiegen. Kaum ein Klub schaffte so häufig die Rückkehr. Das Chaos hat auf der Bielefelder "Alm" eine Dauerkarte. Dilettantismus und Triumph wechseln sich mitunter im Jahresrhythmus ab.Zwei Aufstiege in einer Saison? Arminia hat es geschafft. Im Bundesliga-Skandal zum Zwangsabstieg verdonnert und trotzdem überlebt? Das war Bielefeld. Den FC Bayern mit 4:0 besiegt und danach abgestiegen? Wir erinnern uns. Von der Ober- in die Bundesliga durchmarschiert? Oh, wie war das schön. Nur Arminia hat einen "Jahrhunderttrainer" wie Ernst Middendorp, der Journalisten mit "Knien Sie nieder, Sie Bratwurst" begrüßte. Nur hier wirbelten ein "weißer Brasilianer" und ein "König" die Abwehrreihen durcheinander.Andere werden Meister, in Bielefeld gilt: Leiden schafft Leidenschaft. Dafür lieben wir diesen Klub. Und das ist nur ein Grund - von mindestens 111.EINIGE GRÜNDEWeil Arminia noch jede Krise überlebt hat. Weil niemand so gut im Konjunktiv schwelgen kann. Weil Arminia in einer Saison zweimal aufstieg. Weil wohl niemand dilettantischer geschummelt hat als die Bielefelder. Weil es siebenmal aufwärts ging ... und siebenmal wieder hinunter. Weil sich "Jahrhunderttrainer" Middendorp den Namen "Ekel-Ernst" redlich verdiente. Weil Thomas von Heesen in jeder Position bestach. Weil Hermann Gerland durch Arminia seine wahre Heimat fand. Weil der BVB auf der Alm sein Nahtoderlebnis hatte. Weil kurz hinter Telgte das schönste Derby wartet. Weil Arminia die erste Radio-Liveübertragung in der Geschichte prägte. Weil die 11 FREUNDE Ostwestfalen sind. Weil Arminia Verschwörungstheorien zunichte macht. Weil Casper nur für Arminia rappt. Weil Arminia der erste Profiverein mit einer Präsidentin war. Weil später ein Fan Präsident wurde. Weil niemand so schön den Arm hob wie Uli Stein. Weil Torwart Wolfgang Kneib auch Mittelstürmer konnte. Weil Rainer Rauffmann bis zum Erbrechen lief. Weil dieser Klub einen "weißen Brasilianer" hervorbrachte. Weil ein Armine selbst Ronaldo entnervte.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Arminia Bielefeld zu lieben
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen beim Fußballklub für Fortgeschrittene, bei der ewigen Fahrstuhlmannschaft, der Diva aus Ostwestfalen. Wer Arminia Bielefeld liebt, der braucht starke Nerven. Kaum ein anderer Klub ist so oft aus der Bundesliga abgestiegen. Kaum ein Klub schaffte so häufig die Rückkehr. Das Chaos hat auf der Bielefelder "Alm" eine Dauerkarte. Dilettantismus und Triumph wechseln sich mitunter im Jahresrhythmus ab.Zwei Aufstiege in einer Saison? Arminia hat es geschafft. Im Bundesliga-Skandal zum Zwangsabstieg verdonnert und trotzdem überlebt? Das war Bielefeld. Den FC Bayern mit 4:0 besiegt und danach abgestiegen? Wir erinnern uns. Von der Ober- in die Bundesliga durchmarschiert? Oh, wie war das schön. Nur Arminia hat einen "Jahrhunderttrainer" wie Ernst Middendorp, der Journalisten mit "Knien Sie nieder, Sie Bratwurst" begrüßte. Nur hier wirbelten ein "weißer Brasilianer" und ein "König" die Abwehrreihen durcheinander.Andere werden Meister, in Bielefeld gilt: Leiden schafft Leidenschaft. Dafür lieben wir diesen Klub. Und das ist nur ein Grund - von mindestens 111.EINIGE GRÜNDEWeil Arminia noch jede Krise überlebt hat. Weil niemand so gut im Konjunktiv schwelgen kann. Weil Arminia in einer Saison zweimal aufstieg. Weil wohl niemand dilettantischer geschummelt hat als die Bielefelder. Weil es siebenmal aufwärts ging ... und siebenmal wieder hinunter. Weil sich "Jahrhunderttrainer" Middendorp den Namen "Ekel-Ernst" redlich verdiente. Weil Thomas von Heesen in jeder Position bestach. Weil Hermann Gerland durch Arminia seine wahre Heimat fand. Weil der BVB auf der Alm sein Nahtoderlebnis hatte. Weil kurz hinter Telgte das schönste Derby wartet. Weil Arminia die erste Radio-Liveübertragung in der Geschichte prägte. Weil die 11 FREUNDE Ostwestfalen sind. Weil Arminia Verschwörungstheorien zunichte macht. Weil Casper nur für Arminia rappt. Weil Arminia der erste Profiverein mit einer Präsidentin war. Weil später ein Fan Präsident wurde. Weil niemand so schön den Arm hob wie Uli Stein. Weil Torwart Wolfgang Kneib auch Mittelstürmer konnte. Weil Rainer Rauffmann bis zum Erbrechen lief. Weil dieser Klub einen "weißen Brasilianer" hervorbrachte. Weil ein Armine selbst Ronaldo entnervte.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Adalbert Wetzel
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adalbert Wetzel ( 18. Februar 1904 in Kißlegg, Baden-Württemberg; Februar 1990 in München) war von 1952 bis 1969 Präsident des TSV 1860 München und wurde danach zum Ehrenpräsidenten des Vereins gewählt. Er gilt als der beste und wichtigste Präsident in der Geschichte von 1860 München. Immerhin hatte der Verein während seiner Regentschaft seine erfolgreichsten Jahre: er wurde 1963 als Gründungsmitglied in die Bundesliga aufgenommen (was dem Lokalrivalen FC Bayern München verwehrt blieb), gewann 1964 (zum zweiten und bisher letzten Mal) den DFB-Pokal, erreichte 1965 das Finale um den Europapokal der Pokalsieger (das ausgerechnet in London stattfand und gegen das Heimrecht genießende Team von West Ham United mit 0:2 verloren wurde) und gewann 1966 die einzige Meisterschaft der Vereinsgeschichte.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot