Angebote zu "Fußball-Bundesliga" (2.296 Treffer)

Kategorien

Shops

Derbystar Brilliant Bundesliga 19/20 Replica Fu...
Unser Tipp
20,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Derbystar BRILLIANT BUNDESLIGA 19/20 REPLICA. Handgenähter Fußball mit Goldballstruktur; Butyl-Blase; ideal für Freizeit oder Training.

Anbieter: SportScheck
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Fußball-Bundesliga
4,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Punkte sammeln für die Meisterschaft. Benny Blu nimmt dich mit zu einem Spiel der Fußball-Bundesliga. Welches Stadion fasst die meisten Zuschauer? Wer ist der Rekordmeister? Und was ist die Salatschüssel im Fußball? Benny Blu Lernbuch, Format DIN A6, 32 Seiten, geheftet, 4/4 farbig

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Derbystar Player Bundesliga 19/20 special Fußba...
Angebot
15,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Derbystar PLAYER BUNDESLIGA 19/20 SPECIAL. Fußball der Saison 2019/2020 aus strapazierfähigem Material mit texturierter Hülle; abriebfeste und thermisch verschweißte Oberfläche; kontrastreiches Design; mit 32 Panels; Größe: 5.

Anbieter: SportScheck
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Derbystar Fußball Brilliant Bundesliga 19/20 Re...
22,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Derbystar BRILLIANT BUNDESLIGA 19/20 REPLICA. Handgenähter Fußball mit Goldballstruktur; Butyl-Blase; ideal für Freizeit oder Training. Weitere Hinweise • Sport Artikelhierarchie: Fußball • Geschlecht: Damen Herren • Produktart: Ball • handgenäht • Goldballstruktur

Anbieter: mirapodo
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Derbystar Brilliant Bundesliga 19/20 APS Fußbal...
Beliebt
99,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Derbystar BRILLIANT BUNDESLIGA 19/20 APS. Handgenähter Fußball mit optimalen aerodynamischen Eigenschaften; 32 Panels aus Hightech-PU-Mikrofasern, mit Golfballstruktur sorgt für einen weichen Ballkontakt und einem optimalem Flugverhalten; Null-Flügel-Blase aus Naturlatex mit Double-Lock Ventil.

Anbieter: SportScheck
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Derbystar Fußball Brilliant Bundesliga 19/20 Re...
22,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Derbystar BRILLIANT BUNDESLIGA 19/20 REPLICA. Handgenähter Fußball mit Goldballstruktur; Butyl-Blase; ideal für Freizeit oder Training. Weitere Hinweise • Sport Artikelhierarchie: Fußball • Geschlecht: Damen Herren • Produktart: Ball • handgenäht • Goldballstruktur

Anbieter: mirapodo
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Derbystar Magic Light Bundesliga 19/20 350gr Fu...
Angebot
16,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Derbystar BRILLIANT BUNDESLIGA 19/20 350GR. Handgenähter Fußball mit reduziertem Gewicht (ca. 350 g); Butyl-Blase; ideal für Freizeit oder Training.

Anbieter: SportScheck
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Xtrem Toys & Sports Fußball Derbystar Bundeslig...
25,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Derbystar Fußball BUNDESLIGA #Player Special'' in Größe 5 der Saison 2019/2020, offizielles Lizenzprodukt. Freizeitball im Design des offiziellen Spielballs der Bundesliga 2019/20. Gewicht zwischen 395 und 410 Gramm, Druck 0,6 - 0,8 bar. Geschlecht: männ

Anbieter: Netto Marken-Disc...
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Derbystar Magic S-Light Bundesliga 19/20 290gr ...
Bestseller
16,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Derbystar BRILLIANT BUNDESLIGA 19/20 290GR. Handgenähter Fußball mit deutlich reduziertem Gewicht (ca. 290 g); Butyl-Blase; ideal für Freizeit oder Training.

Anbieter: SportScheck
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Derbystar Fußball Brilliant Bundesliga 19/20 AP...
101,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Derbystar BRILLIANT BUNDESLIGA 19/20 APS. Handgenähter Fußball mit optimalen aerodynamischen Eigenschaften; 32 Panels aus Hightech-PU-Mikrofasern, mit Golfballstruktur sorgt für einen weichen Ballkontakt und einem optimalem Flugverhalten; Null-Flügel-Blase aus Naturlatex mit Double-Lock Ventil. Weitere Hinweise • Sport Artikelhierarchie: Fußball • Geschlecht: Damen Herren • Produktart: Ball • handgenäht • aerodynamische Eigenschaften

Anbieter: mirapodo
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Derbystar Player Bundesliga 19/20 special Fußba...
Topseller
21,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Derbystar PLAYER BUNDESLIGA 19/20 SPECIAL. Fußball der Saison 2019/2020 aus strapazierfähigem Material mit texturierter Hülle; abriebfeste und thermisch verschweißte Oberfläche; kontrastreiches Design; mit 32 Panels; Größe: 5.

Anbieter: SportScheck
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Die Zentralvermarktung der Fußball-Bundesliga
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund der enorm gewachsenen gesellschaftlichen und ökonomischen Bedeutung der Fußball-Bundesliga in Deutschland werden in dreizehn Kapiteln die Zentralvermarktung der Fernsehrechte durch den Ligaverband und ihre Auswirkungen auf die Attraktivität der Liga und die Wettbewerbsfähigkeit der Vereine untersucht. Die Bundesligisten und die Deutsche Fußball Liga DFL sind die Veranstalter der Bundesligaspiele. Die DFL vermarktet die medialen Rechte zentral und teilt die generierten Erlöse nach einem leistungsbezogenen Schlüssel auf die Vereine der 1. und 2. Bundesliga auf. Die folgenden Kapitel sollen die Frage beantworten, inwieweit die Zentralvermarktung die Competitve Balance der Bundesliga und ihrer Vereine beeinflusst. Ist das zentrale Vermarktungsmodell ein essentieller Baustein für eine attraktive Liga, die wöchentlich Millionen Zuschauer in die Stadien und vor den Fernseher zieht oder benachteiligt sie nur die großen Vereine, die bei einer Eigenvermarktung höhere Erlöse generieren könnten?

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Die Zentralvermarktung der Fußball-Bundesliga
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund der enorm gewachsenen gesellschaftlichen und ökonomischen Bedeutung der Fußball-Bundesliga in Deutschland werden in dreizehn Kapiteln die Zentralvermarktung der Fernsehrechte durch den Ligaverband und ihre Auswirkungen auf die Attraktivität der Liga und die Wettbewerbsfähigkeit der Vereine untersucht. Die Bundesligisten und die Deutsche Fußball Liga DFL sind die Veranstalter der Bundesligaspiele. Die DFL vermarktet die medialen Rechte zentral und teilt die generierten Erlöse nach einem leistungsbezogenen Schlüssel auf die Vereine der 1. und 2. Bundesliga auf. Die folgenden Kapitel sollen die Frage beantworten, inwieweit die Zentralvermarktung die Competitve Balance der Bundesliga und ihrer Vereine beeinflusst. Ist das zentrale Vermarktungsmodell ein essentieller Baustein für eine attraktive Liga, die wöchentlich Millionen Zuschauer in die Stadien und vor den Fernseher zieht oder benachteiligt sie nur die großen Vereine, die bei einer Eigenvermarktung höhere Erlöse generieren könnten?

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Fußball-Fernsehrechte in der Bundesliga
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der freien Wirtschaft ist es üblich, dass die Anbieter von Waren und Dienstleistungen diese eigenständig vermarkten und dabei mit anderen Anbietern gleicher oder ähnlicher Produkte konkurrieren. Aus ökonomischer Perspektive scheint dieses Konzept in der Regel die beste Methode zu sein, um wirtschaftliche Effizienz zu erreichen. Im Gegensatz dazu werden die TV-Rechte seit der Gründung der Fußball-Bundesliga vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) bzw. jetzt von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) zentral vermarktet. Der zuständige Verband bezieht im deutschen Profi-Fußball somit eine Monopolstellung, die mit einer Reihe von ökonomischen Folgen und Problemen verbunden ist. Zur Rechtfertigung wird an erster Stelle das Argument angeführt, dass nur eine Zentralvermarktung der Fernsehrechte an den Spielen der Fußball-Bundesliga eine gleichmäßige Umverteilung der TV-Einnahmen für die Vereine sicherstellt. Die relativ egalitäre Aufteilung dieser Erlöse soll unter den Bundesligisten die sportliche Chancengleichheit und damit den Spannungsgrad der Liga erhöhen. Im Rahmen dieser Studie wird gezeigt, dass eine gleichmäßige Einnahmenumverteilung kein Vermarktungsmonopol der DFL erfordert, da die Fernsehgelder unter einer dezentralen Vermarktung (individueller Verkauf der TV-Rechte durch die Vereine) mindestens genauso gut umverteilt werden können, wie es derzeit bei der Zentralvermarktung der Fall ist. Ferner würde eine Ungleichverteilung infolge einer dezentralen Vermarktung der Fernseh-Einnahmen nicht zwangläufig dazu führen, dass auch die sportliche Attraktivität der Bundesliga vermindert wird. Neben dem Qualitätspotential des einzelnen Spielers sind die Tagesform, die aktuelle Motivation, das Glück sowie das mannschaftliche Zusammenwirken als Team für den sportlichen Erfolg entscheidend. Letztendlich kann bei der praktizierten Zentralvermarktung der Bundesliga-TV-Rechte auch das Argument eines Transaktionskostenvorteils nicht gerechtfertigt werden, da die Bedeutung der Transaktionskosten in Relation zum Transaktionsvolumen vernachlässigbar gering ist. Des Weiteren wird in dieser Ausarbeitung aufgezeigt, dass die ausgeübte Vermarktungsform mit diversen rechtlichen Problemen behaftet ist. Eine Zentralvermarktung der Fernsehrechte ist somit sowohl ökonomisch als auch juristisch nicht zu rechtfertigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Fußball-Fernsehrechte in der Bundesliga
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der freien Wirtschaft ist es üblich, dass die Anbieter von Waren und Dienstleistungen diese eigenständig vermarkten und dabei mit anderen Anbietern gleicher oder ähnlicher Produkte konkurrieren. Aus ökonomischer Perspektive scheint dieses Konzept in der Regel die beste Methode zu sein, um wirtschaftliche Effizienz zu erreichen. Im Gegensatz dazu werden die TV-Rechte seit der Gründung der Fußball-Bundesliga vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) bzw. jetzt von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) zentral vermarktet. Der zuständige Verband bezieht im deutschen Profi-Fußball somit eine Monopolstellung, die mit einer Reihe von ökonomischen Folgen und Problemen verbunden ist. Zur Rechtfertigung wird an erster Stelle das Argument angeführt, dass nur eine Zentralvermarktung der Fernsehrechte an den Spielen der Fußball-Bundesliga eine gleichmäßige Umverteilung der TV-Einnahmen für die Vereine sicherstellt. Die relativ egalitäre Aufteilung dieser Erlöse soll unter den Bundesligisten die sportliche Chancengleichheit und damit den Spannungsgrad der Liga erhöhen. Im Rahmen dieser Studie wird gezeigt, dass eine gleichmäßige Einnahmenumverteilung kein Vermarktungsmonopol der DFL erfordert, da die Fernsehgelder unter einer dezentralen Vermarktung (individueller Verkauf der TV-Rechte durch die Vereine) mindestens genauso gut umverteilt werden können, wie es derzeit bei der Zentralvermarktung der Fall ist. Ferner würde eine Ungleichverteilung infolge einer dezentralen Vermarktung der Fernseh-Einnahmen nicht zwangläufig dazu führen, dass auch die sportliche Attraktivität der Bundesliga vermindert wird. Neben dem Qualitätspotential des einzelnen Spielers sind die Tagesform, die aktuelle Motivation, das Glück sowie das mannschaftliche Zusammenwirken als Team für den sportlichen Erfolg entscheidend. Letztendlich kann bei der praktizierten Zentralvermarktung der Bundesliga-TV-Rechte auch das Argument eines Transaktionskostenvorteils nicht gerechtfertigt werden, da die Bedeutung der Transaktionskosten in Relation zum Transaktionsvolumen vernachlässigbar gering ist. Des Weiteren wird in dieser Ausarbeitung aufgezeigt, dass die ausgeübte Vermarktungsform mit diversen rechtlichen Problemen behaftet ist. Eine Zentralvermarktung der Fernsehrechte ist somit sowohl ökonomisch als auch juristisch nicht zu rechtfertigen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot